Sieg und Niederlage am zweiten Spieltag

Während die Erste bei den stark angetretenen Obernauern mit 2:6 unterging, überzeugte die Zweite gegen Wertheim II.
Bei der Ersten konnten nur 4 Remis (Sascha, Werner, Christian, Andreas) erreicht werden. Nach dem positiven Auftakt gegen Schweinfurts Zweite war das natürlich ein kleiner Rückschlag. Doch unsere Konkurrenten um den Klassenerhalt kommen erst noch.
Große Freude bei unserer Zweiten. Denn Wertheims Zweite konnte in starker Besetzung in Versbach antreten (Wertheim opferte dafür sozusagen die Erste, die nicht antrat). Mit einem Schnitt von etwa 1500 DWZ stellte Wertheim an diesem Spieltag die nominell stärkste Mannschaft der A-Klasse. Doch schnelle Siege von Marco, Sven und Alois brachten unsere Zweite in Führung. Nachdem sich Samuel am Spitzenbrett und Käpt´n Marcel mit ihren jeweiligen Gegnern auf Remis geeinigt hatten, lag es beim Stand von 4:3 am jüngsten Versbacher, an Simon, dessen Gegner sich zwar lange wehrte, aber nach knapp 4 Stunden Spielzeit Simon zum Sieg gratulieren musste. Starker 5:3-Erfolg im ersten Saisonspiel für unsere Zweite.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *