Gelungener Start in die Unterfrankenliga!

Gegen die nicht ganz in Bestbesetzung angetretene Zweite aus Schweinfurt sah es anfangs nach guten Siegchancen aus. Doch leider kippten ein paar Partien zu unseren Ungunsten und nach der Zeitnotphase lagen wir plötzlich 2:4 hinten. Als Sascha dann auf 3:4 verkürzt hatte, kam es ganz auf Stefan an, der mit Springer, Läufer und Bauer gegen andersfarbigen Läufer und 2 Bauern gewinnen musste. Nach 92 (!!) Zügen hatte er es geschafft und das Mannschaftsremis für uns gerettet. Weiterer Sieg durch Peter und Remis durch Christian und Andreas. Ein starker Start gegen einen nach DWZ höher eingeschätzten Gegner.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *